Hanseverein Schwerte besucht Brilon

Am Samstag, 17. November 2018 besuchten 46 hansebegeisterte Mitglieder des „Hanseverein Schwerte e.V.“ die Hansestadt Brilon. Bürgermeister Dr. Christof Bartsch nahm die Gruppe persönlich im historischen Rathaus in Empfang und berichtete stolz über Brilons Historie, die Hanse und die beeindruckende Entwicklung der ca. 27.000 Einwohner starken Kommune. „2020 sehen wir uns spätestens alle wieder hier, um ein friedvolles Fest im Zeichen des europäischen Miteinanders zu feiern“, so der Bürgermeister. Er verabschiedete die Gruppe auf der Rathaustreppe und übergab diese an drei Briloner Stadtführer zur historischen Altstadtführung.

Der Hanseverein Schwerte besuchte die Stadt Brilon

Bürgermeister Dr. Christof Bartsch überreichte als äußerstes Zeichen des Dankes je einen Hanse-Fanschal an die Pannekaukenfrau und den Vorsitzenden des Schwerter Hansevereins Herr Herbert Dieckmann:

 

Nach einem Mittagessen erwartet die Gruppe aus Schwerte noch ein ausführlicher Vortrag zum Thema „Hansetage 2020 in Brilon“ von Projektleiterin Ute Hachmann und Michael Kahrig, dem Hansebeauftragten der Stadt Brilon. Der Hanseverein Schwerte ist ein Verein mit zur Zeit 70 Mitgliedern und besteht nur aus Ehrenamtler. 2006 wurde der Verein im Rahmen des Schwerter Hansetages gegründet und ist Ausrichter des bekannten und beliebten Pannekaukenfestes, zudem auch Bürgermeister Dr. Bartsch im Jahr 2019 den Besuch einer Briloner Delegation zugesichert hat.

 

#hanse2020

insta

Lade Bilder mit dem Hashtag #hanse2020 auf Instagram hoch