Hanse-Rad-Team auf dem Weg nach Rostock

1. ETAPPE

Dienstag, 19. Juni 2018 – Abfahrt um 6.40 Uhr

Mit Blick auf die 38. Internationalen Hansetage 2018 hat sich die Fahrradgruppe, die sich bereits im Jahr 2016 in die Partnerstadt Hesdin nach Frankreich und im letzten Jahr zu den Hansetagen im niederländischen Kampen aufgemacht hatte, ein neues Ziel gesetzt. Über eine Gesamtstrecke von rund 550 km geht es in drei Etappen, die jeweils eine Länge zwischen 150 km und 200 km pro Tag haben, nach Rostock.

Heute (Dienstag, 19. Juni 2018) ging es los – vom Briloner Rathaus zum Steinhuder Meer (ca. 200 km). Bürgermeister Dr. Bartsch gab den offiziellen Startschuss, welcher auf Grund technischer Probleme in diesem Jahr etwas leiser ausfiel. Dr. Bartsch wünschte den Teilnehmern eine gute und sichere Fahrt und freut sich auf ein gesundes Wiedersehen in Rostock.

 

Nach 190 km ist unser Radteam am Steinhuder Meer gegen 15.45 Uhr eingetroffen. Jetzt heißt es ausruhen und Kräfte tanken für die nächste Etappe Richtung Ostsee-Hanse-Spektakel…

Unterwegs…

Astra auf dem Pflaster… am Steinhuder Meer

Das glückliche Team am Ende der 1. Etappe

2. ETAPPE

Mittwoch, 20. Juni 2018

Auch heute ist unser Radteam dem Ziel Rostock ein ganzes Stück näher gekommen – um genau zu sein 211 km (!).

Kleine technische Probleme konnten der sportlichen Truppe genauso wenig anhaben wie ein bisschen Treibsand.

Auf gehts zur 2. Etappe…

Es wird Tempo gemacht…

Rathaus in Lüneburg

 

3. ETAPPE

Donnerstag, 21. Juni 2018 – Der Schlussspurt

Gut gerüstet startete das Rad-Team zum Zwischenziel in Wismar.

Auf dem Weg zur Betriebsbesichtigung bei der Firma Egger in Wismar

 

Kein Zuckerschlecken: 70 km Starkregen!!!

Egger in Wismar: ein angenehmer Zwischenstopp mit Dusche, Verpflegung und Betriebsbesichtigung

Jetzt geht es weiter Richtung Rostock, wo die Briloner Delegation rund um Bürgermeister Dr. Christof Bartsch, mit offenen Armen auf die sportliche Hansetruppe wartet. Leider bleibt das Wetter unbeständig.

 

ES IST VOLLBRACHT! 

Wir ziehen den Hut vor der grandiosen Leistung dieser Gruppe. 

Noch bis Samstag heißt es nun Regeneration bei den Rostocker Hansetagen, bevor das Schützenfest in Brilon inkl. Schnade ruft…

 

Am Ziel: Mit guter Laune und viel Energie hat das Radteam gemeinsam mit unserer Waldfee die Regenwolken verdrängt. Respekt an die ganze Truppe.

 

#hanse2020

insta

Lade Bilder mit dem Hashtag #hanse2020 auf Instagram hoch