500. Mitglied im Hanse-Förderverein

Der Vorsitzende des Fördervereins Hansetage 2020 und Ehrenbürgermeister der Stadt Brilon Franz Schrewe begrüßte beim Hansecafé im Dezember Els Oldenburg und Kees Sprakmaan als 500. und 501. Mitglieder des Vereins. Die beiden Niederländer sind zu Beginn des Jahres 2018 nach Brilon gezogen. Mit dem Beitritt zum Hanseverein möchten sie sich nicht nur finanziell sondern auch mit Tatkraft für das große Fest engagieren. „Uns liegt ein gutes europäisches Miteinander sehr am Herzen“, so Kees Sprakmaan. Franz Schrewe und Wolfgang Pack, in seiner Funktion als Vorstandmitglied des Vereins, überreichten als kleines Dankeschön Präsente an die beiden.

Wolfgang Pack, Kees Sprakmaan, Els Oldenburg, Franz Schrewe beim letzten Hansecafé im Dezember.

Der „Verein zur Förderung der Hansetage 2020 in Brilon e.V.“ wurde bereits 2015 gegründet. Eine  Hauptaufgabe des Vereins ist es, die Spendengelder zu verwalten. Die Ausrichtung der 40. Internationalen Hansetage im Rahmen des 800-jährigen Stadtjubiläums wird gelingen, wenn sich möglichst viele Brilonerinnen und Briloner in die Planung und Durchführung einbringen. Sowohl weitere Spendengelder als auch materielle und immaterielle Unterstützung sind willkommen.

#hanse2020

insta

Lade Bilder mit dem Hashtag #hanse2020 auf Instagram hoch