Westfälischer Hansetag Wipperfürth 2017

Freitag, 30. Juni 2017

Heute geht es zum Westfälischen Hansetag nach Wipperfürth. Eine kleine Delegation, mit Bürgermeister Dr. Christof Bartsch und Waldfee Lina Voss an der Spitze, wird die PEFC Waldhauptstadt Brilon vertreten. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden…

Stand der Stadt Brilon 2017 (v.l. Michael Kahrig (Hansebeauftragter), Lina Voss (Waldfee 2017) und Dominik Andreas (BWT).

 

Samstag, 1. Juli 2017

Leider peitscht der Regen gnadenlos herunter, der Himmel ist grau aber unsere Delegation hat einen Rucksack gute Laune aus Brilon mitgebracht und lacht die grauen Wolken beiseite. Nach Arbeitskreis- und Delegationssitzungen startet Waldfee Lina gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Christof Bartsch einen Rundgang und begrüßt Symbolfiguren, Delegationen und Freunde der Hansefamilie auf dem Festgelände der prächtig herausgeputzten Hansestadt Wipperfürth:

Symbolfigurentreffen auf der Showbühne

Hanseradler aus Medebach strahlen mit der Waldfee um die Wette

Bernd Sachse (BM Lübeck) und Freunde aus Lemgo, Rüthen, Soest und Medebach

Gebastelte Waldfeehuete sind der Renner

Bürgermeister Dr. C. Bartsch mit dem H-Männchen Theo aus Rüthen, der Bördekönigin Christina mit ihrem Jägerken aus Soest, Waldfee Lina und Graf Bernhard zu Lippstadt

Das Bühnenprogramm trotzt dem Wetter

Elena – Waldfee 2009 – bastelt im Brilon-Zelt Waldfeehuete und 3D-Hände

Deko der Waldhauptstadt

Graf Bernhard und Waldfee Lina im Interview

Ab 20.00 Uhr treffen sich gleich alle Delegationen in der Alten Drahtzieherei zur großen Hanseparty.

Morgen früh geht es – bei hoffentlich besserem Wetter – ab 10 Uhr weiter…

 

Sonntag, 2. Juli 2017

Nach einer toll organisierten Hanse-Helfer-Fete melden wir uns pünktlich und voll motiviert zum Sonntagsdienst. Leider versteckt sich die Sonne noch hinter trägen Wolken… Aber wir sind guter Hoffnung, dass es heute (relativ) trocken bleibt.

Gleich beginnt der Ökumenische Gottesdienst mitten auf dem Marktplatz. Im Anschluss steht die Briloner Delegation am Hansestand für hoffentlich viele Gäste Rede und Antwort. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Das Wetter hat sich etwas beruhigt und die Sonne ist sogar leicht zu erahnen. Heute waren viele Gäste an unserem Stand – besonders Familien. Wandern und Radfahren stehen hoch im Kurs und die Prospekte werden langsam knapp.

Eine tolle Idee zum Abschluss der Westfälischen Hansetage: Alle Besucher schreiben in ihrer Muttersprache das Wort „Frieden“ mit Kreide auf den Marktplatz.

Wipperfuhrts Bürgermeister von Rekowski schreibt das Wort Frieden auf den Marktplatz

Friedensgebet auf der Showbühne – ein ergreifender Moment im ganzen Trubel

Die Hansetage 2019 finden in Haselnüsse statt.

Als wir Wipperfürth verlassen, schreiben immer noch Leute „Frieden“ auf den Marktplatz.

Danke für eine gute Organisation an die Stadt Wipperfürth und bis bald. 

 

#hanse2020

insta

Lade Bilder mit dem Hashtag #hanse2020 auf Instagram hoch