Mitgliederversammlung 2017

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des „Vereins zur Förderung der Hansetage 2020 in Brilon e.V.“ begrüßte der 1. Vorsitzende Franz Schrewe rund 60 Mitglieder in den Räumlichkeiten der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten. Neben Fördermitgliedern waren auch Vertreter einiger Hauptsponsoren geladen, welche zu Beginn der Versammlung hochwertig produzierte Urkunden als Wertschätzung und Zeichen des Dankes verliehen bekamen. Bürgermeister Dr. Christof Bartsch hob die Wichtigkeit dieser außerordentlichen Unterstützung hervor und sprach jedem Vertreter persönlich seinen Dank aus. Gemeinsam mit Franz Schrewe überreichte er insgesamt 15 Urkunden. Weitere Hauptsponsoren sollen im Laufe des Jahres hinzukommen und die „stetig wachsende Hanse-Förder-Familie“ ergänzen.

Neben dem Geschäftsbericht von Geschäftsführer Martin Ansorge und dem Kassenbericht von Schatzmeister Wolfgang Pack standen auch turnusgemäß Neuwahlen auf der Tagesordnung. Diese wurden, eingeleitet vom Wahlleiter Rüdiger Strenger, allerdings zu einem Selbstläufer, denn alle Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern wiedergewählt:

1. Vorsitzender: Franz Schrewe
2. Vorsitzender: Alexander Mielke
Geschäftsführer/Schriftführer: Martin Ansorge
Schatzmeister: Wolfgang Pack

Beisitzer:
Heinz Weber
Günter Wiese
Reinhard Sommer

Bürgermeister Dr. Christof Bartsch, Andrea Wind und Heidi Hillebrand erweitern den Vorstand von städtischer Seite.

Franz Heers schied als Kassenprüfer aus – Franz Josef Sommer wurde für ihn neu gewählt. Kassenprüfer Oliver Dülme bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes und dokumentierte Wolfgang Pack eine hervorragende Kassenführung.

Bürgermeister Dr. Bartsch stellte den anstehenden Zeitplan vor: „Die Zeit der groben Ideen ist nun um, jetzt wird es ernst. Das Hansefieber greift so langsam in Brilon um sich, doch wir sind noch lange nicht am Ziel. Insgesamt 2020 Mitglieder sollten wir für unsere Hansetage kurzfristig zusammen bekommen.“ Auch Franz Schrewe unterstrich diesen Vorschlag: „Geht raus und macht Werbung für uns – in euren Familien, Vereinen und bei der Arbeit. Gemeinsam schaffen wir unsere handgemachten Hansetage ganz bestimmt.“
Einen kurzen Bilder-Rückblick auf die Internationalen Hansetage in Kampen und den Westfälischen Hansetag in Wipperfürth 2017 präsentierte Jörg Schlüter (Stadt Brilon). Mit einem Ausblick auf Werbemaßnahmen, Bucherscheinungen, CD-Produktionen, Youth-Hansa-Aktivitäten, Planungsgesprächen, auf die Hansetage in Rostock und Haselünne sowie auf neue Ideen der Mitgliederwerbung schloss Franz Schrewe gegen 21 Uhr die Sitzung und dankte nochmals den Hauptsponsoren und allen Fördermitgliedern: „Brilon wird schon jetzt deutlicher wahrgenommen, dies ist touristisch und wirtschaftlich ein wichtiger Faktor für unsere Stadt“.

Franz Schrewe begrüßt alle Mitglieder, hier Ute Hachmann.

Der Vorstand des Vereins zur Förderung der Hansetage 2020 in Brilon e.V.

Bürgermeister und Ehrenbürgermeister verteilen Urkunden an das Städt. Krankenhaus Maria-Hilf (Frau Sonja G. Drumm)

… an die Firma Centrotherm

… an die Caritas

… an den Wirtschaftsclub

… an die Firma Rembe

… an den Gewerbeverein „Prima Brilon“

… an die Sparkasse Hochsauerland

… an die Firma Hoppecke Batterien

… an die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten

… an die Firma ABB

… an die Firma BMS

… an die Firmen Impuls und Puris

… an die Firma Paul Witteler

 

Dankes- und Begrüßungsworte des Bürgermeisters Dr. Christof Bartsch

Karl Udo Lütteken begrüßt im Namen der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten herzlich

Ehrenbürgermeister Franz Schrewe leitet gekonnt durch die Versammlung

Rüdiger Strenger dankt dem Vorstand im Namen der Mitglieder und leitet die Neuwahlen

 

Den Hauptsponsoren wurde vom Fördervorstand mit einer Urkunde herzlich gedankt.

#hanse2020

insta

Lade Bilder mit dem Hashtag #hanse2020 auf Instagram hoch